Textversion
StartseiteFunktion ZündkerzenZündkerzen ArtenWechseln ZündkerzenFunktion GlühkerzenGlühkerzen ArtenWechseln GlühkerzenGeschichte

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Apostel Paulus

Bali Tauchen

Flug buchen

Gabelflug

Hundekuchen

Isla Margarita

Jamaika

Karibik

Kostenlose Onlinespiele

Kredit ohne Schufa

Kuba

Mexiko

Sonnenuntergang

Templer

Thailand Tauchen

Thessaloniki

Tischdekoration Hochzeit

Tzatziki

Datenschutzhinweise

Kontakt

Impressum

ABG

Funktion Zündkerze

In einem Ottomotor wird ein Zündfunke benötigt, um das Luft-Gas-Gemisch, welches aus Kraftstoff (Benzin, Super, etc.) und Luft besteht, zu entzünden. Dieser Zündfunke wird von der Zündkerze produziert.

Durch die kleine "Explosion", die sich beim entzünden ereignet dehnt sich das entzündete Luft-Gas-Gemisch aus. Durch den Druck der Ausdehnung wird der Kolben nach unten gedrückt und treibt so die Kurbelwelle an.

Worauf muss bei Zündkerzen geachtet werden?

Bei Zündkerzen muss darauf geachtet werden, dass je nach Motor, Auto Hersteller oder Auto Modell eine warme oder eine kalte Zündkerze verwendet wird. Die Wahl der falschen Zündkerze kann zu schwerwiegenden Folgen für den Motor führen.

Auch ist die Zündkerze über das sogenannte Zündkerzenbild ein guter Indikator, ob das richtige Öl und der richtige Kraftstoff gewählt worden ist. Auch kann das Zündkerzenbild Aufschluss darüber geben, ob alle weiteren Teile im Motor voll funktionstüchtig sind und falls dies nicht der Fall sein sollte, welches andere Teil der Auslöser der Motorenprobleme ist.